Psychomotorik
Die Psychomotorik versteht sich als Einheit von körperlich-motorischen und psychisch-geistigen Prozessen. Bewegung findet immer unter Beteiligung gefühlsmäßiger und psychischer Prozesse statt.


Mittels der Psychomotorik wird in Mutpol ein Rahmen geschaffen, in dem vielfältige Bewegungserlebnisse den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit eröffnen, ein positives Selbstkonzept aufzubauen und Vertrauen in eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlangen.

Inhaltlich wird im Bereich der Körpererfahrung, Materialerfahrung und Sozialerfahrung gearbeitet.

Es steht umfassendes Material in unserer eigenen Turnhalle, sowie in einem extra hierfür eingerichteten Bewegungsraum und unsere Kletterhalle zur Verfügung.
 

Kosten
Aktuelle Kostenübersicht

Ansprechpartnerin:
Drossard, Renée
Fachdienst Psychologie – Therapie – Heilpädagogik