Intensivgruppe
In separaten Häusern auf dem Heimgelände befinden sich koedukative Wohngruppen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahren (über § 35a SGB VIII).

Intensivgruppe
Schwerpunkte In einem Bezugsbetreuersystem werden die Kinder und Jugendlichen in einem therapeutischen Milieu und an heilpädagogischen Gesichtspunkten ausgerichteten Konzept betreut.

Gruppenpädagogische, sowie sozialtherapeutische und erlebnispädagogische Aspekte runden das Profil ab. Ausgangspunkt der Betreuung ist eine Eingangs- und Aufnahmediagnostik.
Ziele Es werden realistische, selbstbewusste und positive Einstellungen zur eigenen Person entwickelt; weiterhin werden resiliente Faktoren herausgearbeitet. Ein den Ressourcen entsprechender Schulabschluss wird angestrebt.

Strukturen sollen neu erlernt und Grenzen anerkannt werden, sowohl die eigenen als auch die des Anderen.

Ein wichtiger Konzeptbaustein sind die Entwicklung von Konfliktstrategien und alternativen Handlungskompetenzen. Wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit und des gesetzlichen Auftrags - vor allem in der Heimerziehung - ist das Abprüfen der Rückkehroption in die Herkunftsfamilie.
Betreuer  
Ansprechpartner
Kosten Aktuelle Kostenübersicht
Lage  
Downloads